Evangelische Schule "Eckart Schwerin" Hagenow

Am Prahmer Berg 20 • 19230 Hagenow

Die Idee …

...entstand im Jahr 2012, als die Schule an einem Filmwettbewerb des RAA-Projektes "Kappe gegen rechts" teilnahm. Der erarbeitete Film "Beste Freunde" erhielt große Anerkennung und es kamen Kontakte zu anderen "Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage" zustande. Dabei fiel den SchülerInnen und LehrerInnen schnell auf: "Was diese Schulen alles tun, machen wir doch auch schon längst"! Also los...

Die Initiativgruppe …

Schnell war eine Initiativgruppe gefunden. Mit der Unterstützung der Lehrerin Frau Jane Thorun setzten Richard Gubalke (Schülersprecher), Anouk Großspitz (stellvertretende Schülersprecherin) und viele weitere SchülerInnen engagiert die Schritte auf dem Weg zum Titel um.

Die Unterschriften …

Mit 89 Prozent Unterschriften hat sich auch schon bald die große Mehrheit an der Schule für die regelmäßige Auseinandersetzung mit Themen wie Mobbing, Ausgrenzung, Rassismus und Gewalt ausgesprochen.

Die Paten …

Mit dem großen Interesse an dem Projektfilm "Beste Freunde" über unser Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hinaus richtete sich plötzlich auch die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Medien auf die Schule. So kam es schließlich zu einem intensiven Kontakt mit dem international tätigen und bekannten Schauspieler Tayfun Bademsoy, der sich, begeistert von der Kreativität und dem Engagement der SchülerInnen, ganz selbstverständlich zur Patenschaft in dem Projekt bereit erklärte.

Die Titelverleihung …

Am 03.07.2014 fand letztendlich die Titelverleihung statt, begleitet von einem bunten Rahmenprogramm. Ein Highlight war, neben dem Auftritt einer SchülerInnenband und einer SchülerInnentanzgruppe, sicher das Musical "Differences - and the same", das von den SchülerInnen selbst aufgeführt wurde. Dabei nahmen sie die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Kontinente mit all ihren spannenden kulturellen Unterschieden. Hinschauen, Vielfalt und Toleranz waren nur einige der Themen, die so auf besonders kreative Weise angesprochen wurden.