Gerhard-Hauptmann Gymnasium Wismar

Dahlmannstraße 40 • 23966 Wismar

Die Titelverleihung …

30. Titel verliehen. Im Rahmen der  Schülervollversammlung stimmte die Schülerband feierlich auf die Titelverleihung ein. Mit der finanziellen Unterstützung durch den Projekt-Paten Tilo Gundlack (MdL) konnte das Schild "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an die Schülervertretung überreicht werden, die sich bereits engagiert und mit vielen spannenden Ideen für die langfristige Einbindung des Projektes im Schulalltag stark macht.

Schule mit Courage - GHG hat es geschafft

Wismar/wb. Endlich!!! Geschafft!!! Das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar ist nun offiziell als „Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage“ ausgezeichnet worden. Nach einem Jahr anstrengender Arbeit ist die große Plakette nun offiziell von Dr. Esther Wolf, der Landeskoordinatorin dieser Initiative in Mecklenburg-Vorpommern, an die versammelte Schülerschar und an den Paten für diese Aktion am GHG, Tilo Gundlack, Stadtpräsident von  Wismar, übergeben worden.

Zwei maßgebliche Mitgestalter am Gymnasium waren Niclas Steimel und Hannes Holm aus  dem diesjährigen Abschlussjahrgang. Ronny Keßler, betreuender Lehrer für diese Initiative  sprach am letzten Schultag noch einmal mit beiden Schülern:

Keßler: „Glückwunsch. Wie kamt ihr auf die Idee zur Bewerbung?“

Steimel: „Unser Sozialkundelehrer Herr Keßler stellte uns das Projekt vor und ich wusste  sofort, dass ich dort mitmachen und hier etwas bewegen wollte. Kinder und Jugendliche  sollten so früh wie möglich mit einem positiven Umgang miteinander lernen.“

Keßler: „Wie lief die Bewerbung ab?“

Holm: „Ich habe das Projekt im Schülerrat vorgestellt und gleich eine positive Resonanz aus  allen Klassen erhalten. Das hat mich motiviert zu beginnen, die nötigen Unterschriften zu  organisieren, wir brauchten 70 Prozent aller Beschäftigten und Schüler der Schule.“

Keßler: „Wie seid ihr zu eurem Paten bekommen?“

Holm: „Ich habe nach einem Paten vor Ort gesucht, der uns unterstützen kann, und kam auf Tilo Gundlack, der jetzt ja auch als Stadtpräsident gewählt worden ist. Er hat ohne zu zögern
seine Bereitschat erklärt.“

Keßler: „Was bedeutet euch die Titelverleihung?“

Holm: „Es ist eine große Ehre für uns, gerade in unserer Heimatstadt ein positives Zeichen zu setzen. Das Schild werden wir in der Schule anbringen.“

(Erich Rudat: Wismarer Blitz am Sonntag [20.07.2014], S. 11)

URL: http://www.blitzverlag.de/fileadmin/blitzverlag/media/ausgaben/02/20140720_02.pdf [21.07.2014]