vom 07.01.2016

Argumenationshilfen zur Kölner Silvesternacht

In der Silvester-Nacht ist es zu Übergriffen und Diebstahldelikten gegenüber Frauen in Köln, Hamburg und Stuttgart gekommen.
Beschrieben wurden die Täter als „nordafrikanisch“ bzw. "arabisch" aussehend.
In den sozialen Medien überschlagen sich die Kommentator_innen mit rassistischen Entgleisungen.
Wie damit umgehen?
Hier sind zwei Links zu Artikeln, die vielleicht als Argumentationshilfe dienen können.

image.jpg

Liebe Courage-Schulen,

hier sind die Links:

Simone Rafael von der Amadeu-Antonio-Stiftung:
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/silvesternacht-k%C3%B6ln-organisiertes-verbrechen-nicht-enthemmte-fl%C3%BCchtlinge-10812

Sascha Lobo – Spiegel.de:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/koeln-silvester-mob-und-gegenmob-kolumne-a-1070724.html

Bei Fragen und Unterstützung könnt ihr euch gerne an eure Landeskoordinatorin wenden.

 



Zurück