vom 02.05.2018

Elbegymnasium Boizenburg untertützt Fair Friday 3.0

Aller guten Dinge sind DREi! Und so jährte sich in diesem Jahr - bereits in guter Tradition in Boizenburg an der Elbe der Fair Friday. Die "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"-Gruppe des Elbegymnasiums zählte zu den zahlreichen Unterstützern.

image.jpg

Dieses Jahr stand der Fair Friday nun unter dem Titel „Fair Friday 3.0“. Mit zahlreichen Aktionen zum Mitmachen, Mitfeiern, Tanzen und Austauschen lud der Verein fairbock(t) e. V.  gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern, Freunden und Unterstützern auf den Boizenburger Marktplatz.. Dieser Ort steht symbolisch für das Zentrum der Demokratie. Der Marktplatz steht dabei als ein Ort, an dem sich jede*r Mensch vollkommen frei bewegen kann und gleichzeitig als ein Ort des Respekts und des friedlichen und dialogvollen Umgangs miteinander. Eindrücke zu den Aktionen vor Ort gibt's hier.



Zurück