vom 04.02.2019

Rassismus ist keine Lappalie

Nach mehr als einem Jahr Projektarbeit zum Thema "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" eröffnet die evangelische Schule Dettmannsdorf die Saison der Titelverleihung 2019

image.jpg

So wie im bunten Dorf Farbenfroh, so soll es auch zukünftig in der evangelischen Schule Dettmannsdorf zugehen.Dafür hatte sich eine deutliche Mehrheit der Schule bei der Unterschriftenaktion zur Selbstverpflichtung als "Courage-Schule" ausgesprochen.  Die Wintersonne schien hell und fröhliche durch die Fenster der Turnhalle wo mit einem wortwörtlich bunten Rahmenprogramm aus Gedicht, Anspiel  und Musik wurde mit allen 350 Schülerinnen und Schülern die Titelverleihung gefeiert wurde. Als Paten und großartige Unterstützer konnte die Schule die Rostocker Band Lappalie für ihr Projekt gewinnen.  Sichtlich erfreut über diese ehrenamtliche Aufgabe musste die Band nocht lange überlegen - sie unterstützen die Schüler*innen und ihre Schule gern in ihrem Unternehmen, ein möglichst diskriminierungsfreier Raum zu sein, damit genug Entfaltungsraum und Platz für jeden Menschen ist.

hier geht's zur evangelischen Schule Dettamannsdorf

 

hier geht's zur Rostocker Band Lappalie

Foto: Die Paten der Band Lappalie kamen persönlich auf ein "Ständchen" vorbei. (https://www.facebook.com/lappalieHRO/)



Zurück