vom 20.06.2019

Demokratiekonferenz im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Auf der diesjährigen Demokratiekonferenz nutzten wir die Gelegenheit unsere Arbeit im landesweiten Schulnetzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" vorzustellen.

image.jpg

Insgesamt 100 Teilnehmer*innen aus den Bereichen Schusozialarbeit, Jugendarbeit, und Vertreterinnen der Partnerschaften für Demokratie sowie aus dem Begleitausschuss des Bundesprogrammes "Demokratie leben!" nahmen an der alljährlichen Demokratiekonferenz teil.

Themen und Workshopinhalte waren unter anderem:

  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit - Erscheinungsformen und Gegenstrategien (Referent: Herr Dr. Thomas Bryant, Historiker & Dozent in der historisch-politischen Erwachsenenbildung)
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (Referentin: Frau Konstanze Moritz, Landeskoordinatorin des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im RAA-Regionalzentrum Westmecklenburg)
  • Wertschätzende Kommunikation im Umgang mit Ideologien der Ungleichheit und Ungleichwertigkeit
  • Mobbingprävention als wichtiger Baustein zur Entwicklung demokratischer Handlungskompetenz – Praktischer Impulse zur Arbeit an der (Grund)Schule
  • Diskriminierung - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten durch das Bundesprogramm Demokratie leben!



Zurück